Private Altersvorsorge Angebot

Private Altersvorsorge Angebot AnfordernPrivate Altersvorsorge Angebot Anfordern – Private Vorsorge mit Altersvorsorge

  • Schutz Ihres gewohnten Lebensstandards
  • Private Absicherung mit hohen Renditen
  • Speziell den individuellen Bedürfnissen angepasst
  • Kostenloses und unverbindliches Angebot
  • 99% zufriedene Kunden – Auf Basis von 300.000 befragten Kunden

Private Altersvorsorge Angebot Anfordern!

Jetzt online vergleichen und Private-Altersvorsorge-Angebot Anfordern!

Private Altersvorsorge Vergleich

Mit unserem Private Vorsorge finden Sie ganz einfach das beste Private Altersvorsorge Angebot. Jetzt vergleichen und online abschließen!

Wir vergleichen für Sie die besten Private Altersvorsorge Angebot und helfen Ihnen den optimalen Tarif zu finden

Was ist die Private Rentenversicherung?

Kapitalversicherung, die Bedingungsgemäß nur den Erlebensfall der versicherten Person versichert. Die Vertragsgestaltung einer Rentenversicherung ähnelt bis auf den fehlenden Todesfallschutz stark der Kapitallebensversicherung (KLV). So entspricht die „garantierte Rente“ der Versicherungssumme in der KLV und die „Gewinnrente“ der Ablaufleistung. Die Anlagegrundsätze sind dieselben wie bei Lebensversicherungen.

Rentenversicherungen werden nach dem Beginn der Auszahlung unterschieden

Sofortrente

Gegen einen Einmalbeitrag wird ab sofort die Leibrente gezahlt
Aufgeschobenen Rentenversicherung
Die Leibrente beginnt erst nach einer vereinbarten Zeit, der Aufschubzeit. Gezahlt wird gegen einen Einmalbeitrag oder laufenden Beitrag während der Aufschubzeit.

Darüber hinaus wird nach dem Auszahlungszeitpunkt unterschieden:

vorschüssige Rentenzahlung
Gezahlt wird jeweils zu Beginn einer Rentenzahlungsperiode.
nachschüssige Rentenzahlung
Gezahlt wird jeweils zum Ende einer Rentenzahlungsperiode.

Mögliche Einschlüsse

Kapitalwahlrecht
Bei aufgeschobenen Rentenversicherungen kann vereinbart werden, dass bei Ende der Aufschubzeit anstatt der Leibrente auch eine einmalige Kapitalzahlung in der kalkulatorischen Höhe des Wertes der Leibrente gezahlt wird. Manchmal bestehen auch Wahlrechte bezüglich der zu zahlenden Leibrente.
Rentengarantiezeit
Es kann vereinbart werden, dass anfänglich keine Leibrente, sondern für die vereinbarte Dauer der Rentengarantiezeit eine Rentenzahlung unabhängig vom Überleben des Leibrentners gezahlt wird. Stirbt der Leibrentner in dieser Zeit, endet die Rentenzahlung nicht sofort, sondern erst zum Ende der Rentengarantiezeit. Überlebt er, erhält er nach dem Ende der Rentengarantiezeit eine vom weiteren Überleben abhängige Leibrente.
Abgekürzte Leibrente
Es kann vereinbart werden, dass die Leibrente nicht lebenslang gezahlt wird, sondern, soweit sie nicht schon vorher durch Tod endet, nach einer vorher vereinbarten Zeit beendet wird (auch: temporäre Rente).
Beitragsrückgewähr
Es kann vereinbart werden, dass bei Todesfall in der Aufschubzeit die eingezahlten Beiträge zurückerstattet werden und dass bei Todesfall im Rentenbezug die eingezahlten Beiträge abzüglich der bereits ausgezahlten Renten zurückerstattet werden. Eine solche Vereinbarung führt allerdings bei gleichem Beitrag zu einer geringeren Rentenhöhe, da der Versicherer für die Deckung des Todesfallrisikos Risikobeiträge entnehmen muss bzw. keine Beträge an die Überlebenden „vererben“ kann. Auch andere Formen des Todesfallschutzes können mit Rentenversicherungen kombiniert werden. Dies kann unter Umständen den Charakter als Versicherung auf den Erlebensfall zumindest zeitweise in eine Versicherung auf den Todesfall umkehren.
Hinterbliebenenschutz
Es kann vereinbart werden, dass bei Todesfall in der Aufschubzeit ein für diesen Fall bezeichneter Bezugsberechtigter eine Leibrente (z. B. Witwenrente) oder eine abgekürzte Leibrente (Waisenrente) erhält. Auch die Vereinbarung eines Hinterbliebenenschutzes führt bei gleichem Beitrag zu einer geringeren Höhe der Rente für die versicherte Person.

Mögliche Zusatzversicherungen

  • Berufs- und Erwerbsunfähigkeitszusatzversicherung
  • Dread-Disease (Schwere Krankheiten Vorsorge)
  • Unfallszusatzversicherung
  • Witwen- und Waisenrente
[Gesamt:38    Durchschnitt: 4.9/5]